Wanderausstellung

Zeugnisse schwulenfeindlicher Gewalt

Seit 2007 stellen wir unsere Wanderausstellung „Zeugnisse schwulenfeindlicher Gewalt“ bundesweit Projekten und Einrichtungen zur Verfügung, um Diskussionen über Homophobie und Hassgewalt zu befördern. Um die Ausstellung parallel weiterhin in den Berliner Stadtbezirken zeigen zu können, hatten wir aufgrund der großen Nachfrage unlängst ein Duplikat anfertigen lassen.

Die zwölf Schautafeln mit erklärenden Begleittexten dokumentieren reale Auswirkungen vorurteilsmotivierter, homophober Hassgewalt, ohne dabei die geschädigten Personen vorzuführen. Sie stehen stellvertretend für zahllose Schicksale – gleichsam wie Hassgewalt eine Form von Gewalt ist, die nicht nur das einzelne Individuum, sondern diesen Menschen stellvertretend für eine ganze Gruppe zu treffen sucht.

Ausstellungskatalog


Der Katalog zur Ausstellung "Zeugnisse schwulenfeindlicher Gewalt". Die zwölf Schautafeln mit erklärenden Begleittexten dokumentieren reale Auswirkungen vorurteilsmotivierter, homophober Hassgewalt.

ausstellung.pdf (5.6 mb)

Wanderausstellung

Die Galerie zur Ausstellung "Zeugnisse schwulenfeindlicher Gewalt".

mehr »

Online-Spende

PRINT PAGEPDF VERSION