Tolerantia-Preis

Ausgezeichnetes Engagement

Die vielen großen und kleinen Erfolge im fortwährenden Kampf gegen Homophobie und Hassgewalt in Europa gehen zurück auf das persönliche Engagement vieler Menschen.

MANEO, Berlins schwules Anti-Gewalt Projekt, sowie die „Berlin Alliance Against Homophobia“, der MANEO als Gründungsmitglied angehört, zeichnen jedes Jahr herausragenden und beispielhaften Einsatz mit dem Tolerantia-Preis aus. Der gemeinsame europäische Preis ist Auszeichnung und Ermutigung zugleich.

Mit dem Tolerantia-Preis ehrt die „Berlin Alliance Against Homophobia“, eine deutsch-französischpolnisch- spanische Initiativgruppe, herausragendes Engagement im Kampf gegen Homophobie und Hassgewalt in Europa. Die jährliche Preisverleihung findet abwechselnd in einer der vier Hauptstädte statt, 2010 in Madrid.

Dem Bündnis schwuler und schwullesbischer Anti-Gewalt-Projekte in Europa, die miteinander kooperieren und sich gegenseitig unterstützen, gehören neben MANEO (Deutschland), SOS-Homophobie (Frankreich), Lambda-Warschau und KPH (Polen) seit 2008 auch COGAM und TRIANGULO (Spanien) an; Grundlage ist die gemeinsam unterzeichnete „Tolerancja-Erklärung“. Als Ausdruck dieses Bündnisses und in Anerkennung von beispielhaften Leistungen wird der Gemeinschaftspreis, eine Skulptur mit vier Segeln, seit 2006 an herausragende Persönlichkeiten und Projekte aus den Mitgliedsländern vergeben.

Tolerantia-Preis 2013

Die Preisträger 2013 sind: Maria Sabine Augstein (Deuschland), Ewa Siedlecka  (Polen),  Le Petit Journal (Frankreich)

mehr »

Tolerantia-Preis 2012

Die Preisträger 2012 sind: Elfi Scho-Antwerpes (Deuschland),
Dr. Katarzyna Bojarska und die Beratungsstelle für psychosexuelle Gesundheit „BezTabu“ Ohne Tabu (Polen), Véronique Eledut (Frankreich)

mehr »

Tolerantia-Preis 2011

Zum sechsten Mal werden die europäischen Tolerantia-Preise vergeben. Aus diesem Anlass versammeln sich die Preisträger und die Stifter aus Deutschland, Frankreich und Polen am 10. Dezember in Paris.

mehr »

Preisträger 2010

Die Preisträger 2010 sind die TEDDY-Promotoren Wieland Speck und Mabel Aschenneller (Deutschland), Rechtsanwältin Caroline Mécary (Frankreich), die ehemalige stellvertretende Premierministerin Polens Izabela Jaruga-Nowacka (Polen) und der Schauspieler Imanol Arias (Spanien).

mehr »

Preisträger 2009

Die Preisträger des Jahres 2009 sind Hans-Wolfram Stein (Deutschland), Paris Foot Gay und Vikash Dhorasoo (Frankreich), Prof. Zbigniew Holda(Polen), Juan Fernando López Aguilar (Spanien).

mehr »

Preisträger 2008

Die Preisträger des Jahres 2008 sind:
Tanja Walther (Deutschland),
Philipp Lahm (Deutschland),
Bruno Solo (Frankreich),
Marzanna Pogorzelska (Polen)

mehr »

Award winners 2007-2006

Die Preisträger des Europäischen Tolerantia-Preises der Jahre 2006 und 2007.

mehr »

Galerie

Alle Fotos von den Preisverleihungen des Tolerantia-Preises findest du in folgender Galerie.

mehr »

Online-Spende

PRINT PAGEPDF VERSION