Der Socialspot "NOT FUNNY!"


Der Spot „NOT FUNNY“ richtet sich gegen Homophobie im Fußballstadion. Dies wird nicht didaktisch, vielmehr humorvoll für jeden Zuschauer in Szene gesetzt. Wir sehen einen Fanblock, der sich ein spannendes Spiel im Stadion anschaut und begeistert mitfiebert. Nach einem Foul auf dem Spielfeld, rutscht einem Fan das Wort „Schwuchtel!“ heraus. Das Stadion verstummt, Fans nehmen Abstand von dem homophoben Fan. Ein Hase in Menschengröße taucht aus dem Nichts auf und steht dem Fan gegenüber. Die Beiden blicken sich gespannt in die Augen. Jetzt schlägt der Hase dem Fan das Hotdog aus der Hand und zieht ihm im nächsten Augenblick die Hose herunter. Der Fan weiß gar nicht wie ihm geschieht. Slogan Einblendung: „Homophobie ist nicht lustig! Vieles andere schon!“

„NOT FUNNY!“ soll auf eine witzige Art und Weise verdeutlichen, dass Homophobie im Stadion nicht erwünscht ist. Die Zuschauer sollen dafür sensibilisert werden, dass Bemerkungen wie „Schwule Sau“ „Du Schwuchtel“ oder „schwuler Pass“ die oft unreflektiert benutzt werden, hier keinen Platz haben.

Konzept:
Katharina Woll (Regisseurin), Matan Radin (Kamera), Markus Kaatsch (Produktion).

Online-Spende

PRINT PAGEPDF VERSION