International MANEO Conference 2017

„Am 30.11. und 01.12.2017 veranstalteten wir die International MANEO Conference, Berlin 2017 (IMC 2017) im Berliner Rathaus. Die Fachkonferenz stand unter dem Titel „BÜNDNISSE SCHAFFEN. Ausgrenzung und vorurteilsmotivierte Kriminalität gegen LSBT* verhindern. Gewaltprävention zwischen Selbsthilfe und Professionalität.“

MANEO war damit erneut Ausrichter und Gastgeber einer internationalen Fachkonferenz in Berlin. Internationale Fachkonferenzen hatte MANEO bereits mit der „MANEO-Werkstatt 1“ (2006), „MANEO-Werkstatt 2“ (2007), „MANEO-Werkstatt 3“ (2008) und der internationalen MANEO-Fachkonferenz „Building a Queer and Tolerant Neigbourhood“ (2011) erfolgreich organisiert und durchgeführt, darüber zahlreiche Expert*innen und Gesprächsparter*innen aus dem In- und Ausland zusammengebracht und mit ihnen über Fragen und Probleme rund um das Thema Homophobie und Hassgewalt diskutiert. Erneut konnte MANEO über 130 Teilnehmer*innen aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Spanien, Lettland, Polen, der Schweiz, Kanada und den USA nach Berlin einladen und mit ihnen über zukunftsweisende Fragen der Zusammenarbeit zwischen Strafverfolgungsbehörden und LSBT*-Anti-Gewalt-Projekten diskutieren.

Mit Unterstützung der Berliner Senatskanzlei, der Berliner Justizverwaltung und der Polizei Berlin und dank finanzieller Zuwendungen durch die Lottostiftung Berlin (‚MANEO-Empowerment-Kampagne‘) konnten wir die die zweitägige Fachkonferenz in Berlin ausrichten. Die erfolgreiche Durchführung der Veranstaltung war dank der Unterstützung zahlreicher Sponsoren und den Einsatz unseres MANEO-Conference-Teams möglich.

 

Weitere Informationen: IMC 2017 (Link setzen auf: imc.maneo-forum.eu ) “

PRINT PAGEPDF VERSION
-->