Pressearchiv

Berlin, 30.08.2011

Finnesage im Rathaus Marzahn Hellersdorf von Berlin – Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages besucht MANEO-Ausstellung

Nach 6 Wochen ging am Montag den 29. August die in den Räumen des Rathauses Marzahn Hellersdorf gezeigte MANEO Ausstellung „Zeugnisse schwulenfeindlicher Gewalt“ mit einer Feierstunde zu Ende. Ein Resumée zu der Ausstellung gaben die Bezirksbürgermeisterin von Marzahn Hellersdorf Dagmar Pohle und MANEO Leiter Bastian Finke. Zu den Gästen zählte auch Petra Pau, die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages.

v.li.n.re.: Snežana Sever, Gleichstellungsbeauftragte, Dagmar Pohl, Bezirksbürgermeisterin Marzahn Hellersdorf, MANEO Knutschbär, Botschafter für Toleranz und Vielfalt, Petra Pau, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Bastian Finke, Leiter MANEOv.li.n.re.: Snežana Sever, Gleichstellungsbeauftragte, Dagmar Pohl, Bezirksbürgermeisterin Marzahn Hellersdorf, MANEO Knutschbär, Botschafter für Toleranz und Vielfalt, Petra Pau, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Bastian Finke, Leiter MANEO

Die Ausstellung ist im Rahmen der MANEO - „Toleranzkampagne“ 2006 entstanden und wurde bisher an unterschiedlichen Orten, gerade auch in zahlreichen Berliner Rathäusern gezeigt. Die Schautafeln sollen dabei helfen, die Existenz bisher „unsichtbare“ Gewalt gegen Schwule sichtbar zu machen und darüber Menschen ins Gespräch zu bringen. Mit der Fotoausstellung werden stellvertretend 12 Gewalttaten und Menschen (zur Wahrung der Persönlichkeitsrechte anonymisiert) vorgestellt, die Opfer vorurteilsmotivierter Hassgewalt geworden sind. Die dargestellten Menschen stehen stellvertretend für viele. Jedes Jahr wenden sich etwa 350 bis 400 Menschen unmittelbar an MANEO und berichten, was sie selbst oder ihre Freunde erlebt haben. Zu den Vorfällen zählen sowohl physische wie auch verbale Übergriffe.

Die Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohl bedankte sich für die Leihgabe und die Unterstützung bei der Durchführung der Ausstellung durch MANEO und stellte in ihrer Rede vor allem den Diskurs hervor, den die Ausstellung bei den Besuchern aber auch bei den Mitarbeitern im Rathaus Marzahn Hellersdorf hervorgerufen habe.

„Auch wenn die Ausstellung kein riesen Publikumsmagnet ist, ist es mehr als bemerkenswert welch intensive Dialoge und Auseinandersetzungen bei den Besuchern ausgelöst wurden.“

Genau hierin liege die Wichtigkeit der gezeigten Bilder, die Menschen dazu zu bringen, hinzusehen und Stellung zu dem Gesehenen zu beziehen.

„Deutlich machen, dass homophobe Gewalt existiert.“

Dieser Auswertung schloss sich Bastian Finke, Leiter von MANEO sich in seiner Rede an. “Mit der Ausstellung möchten wir ‚Realität’ sichtbar machen, deutlich machen, dass homophobe Gewalt existiert. Wir möchten Menschen Mut machen, über ihre Erlebnisse zu sprechen“, so Bastian Finke. „Wir möchten nicht nur Realität mit einer konkreten Tat, sondern auch mit den sichtbaren Folgen und Auswirkungen deutlich machen.“ Er erinnerte in diesem Zusammenhang auf den Kreis der ‚Betroffenen’, der weit größer ist als oft in der Öffentlichkeit wahrgenommen. Denn zu diesem Kreis gehören auch Freunde und Familienangehörige, auch Menschen, die homosexuelle sind, und befürchten müssen, dass auch sie Opfer vorurteilsmotivierter Gewalt werden könnten.

Vor diesem Hintergrund betonte er das vielseitige Engagement und den Einsatz von MANEO seit 21 Jahren: „MANEO steht für ein Konzept der Vielfalt – und der Toleranz. Unser derzeitiges Kampagnenmotto lautet: ‚Wir leben Toleranz. Gegen Homophobie und Hassgewalt. Für Vielfalt’.“

Die Ausstellung kann bei Interesse ausgeliehen werden. Informationen über die Ausstellung sowie zum Verleih der Ausstellung erteilt gerne MANEO Leiter Bastian Finke. Tel: 030-21753213 (Di.+Do.13-15 Uhr) sowie Fax: 030-23638142, bastian.finke@maneo.de.

 

Newsletter-Anmeldung

Newsletter-Kontakt
Ja, ich interessiere mich für Euren Newsletter. Bitte nehmt mich in Euren Verteiler auf.

weitere Pressemitteilungen

Berlin, 09.12.2011

Erster internationaler Kongress der „Regenbogenkieze“ in Berlin - Die Welt zu Gast im Berliner Regenbogenkiez

mehr »

Berlin, 07.12.2011

Europäischer Preis - Tolerantia-Preis 2011

mehr »

Berlin, 24.11.2011

International MANEO Conference Berlin 2011 - Die Welt zu Gast im Berliner Regenbogenkiez

mehr »

Berlin, 30.08.2011

Finnesage im Rathaus Marzahn Hellersdorf von Berlin – Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages besucht MANEO-Ausstellung

mehr »

Berlin, 05.08.2011

Aktion Stolpersteine im Schöneberger „Regenbogenkiez“ – „Stolperstein“ für Otto Hampel

mehr »

Berlin, 23.07.2011

MANEO bekundet Anteilnahme vor norwegischer Botschaft

mehr »

Berlin, 15.07.2011

MANEO dankt ehrenamtlichen Mitarbeitern und Unterstützern

mehr »

Berlin, 15.07.2011

Lala Süßkind erhält den Tolerantia-Preis 2011

mehr »

Berlin, 26.06.2011

MANEO zeigt Flagge zur Berliner Pride Week

mehr »

Berlin, 21.06.2011

Der kroatische Botschafter in Berlin empfing Vertreter deutscher LGBT-Vereine

mehr »

Berlin, 17.06.2011

Toleranz und Vielfalt machen uns stark!

mehr »

Berlin, 11.06.2011

Zwei Jahre nach dem Anschlag: "Regenbogenbrücke" auf Gegenbesuch in Tel Aviv

mehr »

Berlin, 28.05.2011

MANEO-Knutschbär in Moskau

mehr »

Berlin, 21.05.2011

MANEO Nachtflugbegleiter besuchen das Abgeordnetenhaus – Anschließendes Kiss-In auf dem Potsdamer Platz

mehr »

Berlin, 18.05.2011

MANEO stellt Jahresbericht 2010 vor

mehr »

Berlin, 21.04.2011

kiss kiss Berlin 2011: Das Küssen geht weiter!

mehr »

Berlin, 20.04.2011

Letzte Gelegenheit, den MANEO Knutschbären zu beküssen – dann geht’s auf nach Moskau!

mehr »

Berlin, 18.04.2011

Gedenktafel für ermordete schwule Polizisten in Spandau enthüllt

mehr »

Berlin, 08.04.2011

MANEO-Knutschbär goes Propaganda

mehr »

Berlin, 06.04.2011

Enthüllung der Gedenktafel für vier vom NS-Regime ermordete schwule Polizisten in Spandau

mehr »

Berlin, 21.03.2011

MANEO unterstützt den „Internationalen Tag zur Beseitigung der Rassendiskriminierung“

mehr »

Berlin, 22.02.2011

MANEO-Safety-Spot in Berliner U-Bahnen gestartet

mehr »

Berlin, 18.02.2011

MANEO-Nachtflugbegleiter eröffneten die TEDDY-Award Gala

mehr »

Berlin, 16.02.2011

MANEO-Knutschbär 2011 beim TEDDY-Award

mehr »
PRINT PAGEPDF VERSION