Pressearchiv

Berlin, 24.03.2014

Homophobe Beleidigungen – ein Fall für die Staatsanwaltschaft

Zum siebenten Mal führt MANEO in Kooperation mit den Ansprechpartnern für LSBT bei der Berliner Polizei und Berliner Staatsanwaltschaft eine Informationsveranstaltung zu aktuellen Themen durch. Thema am 1. April wird sein: „Homophobe Beleidigungen – ver- letzende Sprüche können eine Straftat sein“. Was viele nicht wissen: der Spruch „schwule Sau“ kann bereits zu einem Strafverfahren führen.

"Schwule Sau" oder "Scheiß Transe" - homophobe Beleidigungen zählen zu den am häufigsten gemeldeten Gewalttaten gegen LSBT*-Personen. Dunkelfeldstudien weisen auf eine noch weit größere Verbreitung hin. Dabei handelt es sich kaum um eine Bagatelle, denn verletzende Sprüche, die einem Menschen beleidigen und herabwürdigen, können angezeigt werden und zu einem Strafverfahren führen.

Unter welchen Umständen kann eine homophobe Beleidigung einen Straftatbestand erfüllen? Wann sollte eine Beleidigung zur Anzeige gebracht werden, und zu welchen Folgen kann das führen? Diese und weitere Fragen können mit den Fachreferentinnen und Fachreferenten von der Berliner Staatsanwaltschaft und Berliner Polizei besprochen werden.

Zeit: Dienstag, 1. April 2014, 18.00 Uhr,
Ort: Mann-O-Meter, Bülowstraße 106, 10783 Berlin (Gruppenraum)

Eingeladen sind alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Voranmeldung ist nicht nö- tig. Die Gesprächsrunde ist Teil einer monatlich stattfindenden Veranstaltungsreihe, in deren Rahmen verschiedene Schwerpunktthemen der Gewaltprävention behandelt werden. Dabei wer- den auch konkrete Tipps und Hinweise gegeben. Informationen zu den weiteren Terminen im Internet: www.maneo.de.

Informationsveranstaltungen zu Schwerpunktthemen der Gewaltprävention

In Kooperation mit Polizei Berlin und Staatsanwaltschaft Berlin bietet MANEO Informationsveran- staltungen zu Schwerpunktthemen der Gewaltprävention an. Die Ansprechpartnerinnen und An- sprechpartner für gleichgeschlechtliche Lebensweisen von Polizei und Staatsanwaltschaft führen mit kurzen Impulsen in das jeweilige Thema ein, das dann im Gespräch mit den Teilnehmenden vertieft werden kann. Dabei werden auch konkrete Tipps und Hinweise gegeben.

Wann und Wo?
Beginn jeweils 18.00 Uhr
Mann-O-Meter, Bülowstraße 106, 10783 Berlin (Gruppenraum)

Themenänderungen sind vorbehalten.

Weitere Termine sind für den 5. August, den 2. September sowie den 14. Oktober 2014 geplant.

 

Newsletter-Anmeldung

Newsletter-Kontakt
Ja, ich interessiere mich für Euren Newsletter. Bitte nehmt mich in Euren Verteiler auf.

weitere Pressemitteilungen

Berlin, 17.12.2014

Wahrzeichen des Regenbogenkiezes leuchtet wieder

mehr »

Berlin, 17.11.2014

MANEO, Polizei und Staatsanwaltschaft im Gespräch

mehr »

Berlin, 24.10.2014

Charity Dinner zugunsten von MANEO

mehr »

Berlin, 23.10.2014

Charlottenburg-Wilmersdorf und Tempelhof-Schöneberg werden Paten des Berliner Toleranzbündnisses

mehr »

Berlin, 08.10.2014

MANEO Präventions-Team unterwegs im nächtlichen Berlin

mehr »

Berlin, 03.09.2014

Preise für Corny Littmann und den Friedrichstadt-Palast

mehr »

Berlin, 04.07.2014

MANEO bedankt sich bei Helfern und Helferinnen

mehr »

Berlin, 30.06.2014

Yorck-Kinos präsentieren Spot gegen Homophobie im Fußball

mehr »

Berlin, 19.05.2014

Kiss-Ins und Regenbogenkuchen

mehr »

Berlin, 16.05.2014

Regenbogenkuchenanschnitt mit Berlins Polizeipräsidenten Klaus Kandt

mehr »

Berlin, 15.05.2014

Regenbogenkuchenanschnitt im Berliner Abgeordnetenhaus mit Parlamentspräsident Ralf Wieland

mehr »

Berlin, 14.05.2014

Bundesministerin Manuela Schwesig schneidet Regenbogenkuchen im Bundesfamilienministerium an – weiterer Regenbogenkuchenanschnitt am Morgen bei Berlins Senatorin Dilek Kolat

mehr »

Berlin, 13.05.2014

Klaus Wowereit schneidet Regenbogenkuchen im Berliner Rathaus an – Regenbogenkuchenanschnitt auch im Hotel Waldorf Astoria

mehr »

Berlin, 13.05.2014

MANEO-Report 2013: Dunkelfeld wird weiter erhellt - 290 neue Fälle in Berlin

mehr »

Berlin, 12.05.2014

Erster Regenbogenkuchenanschnitt in Berlins Innensenatsverwaltung

mehr »

Berlin, 02.05.2014

Aufruf zu Kiss-Ins am 17. Mai

mehr »

Berlin, 25.04.2014

MANEO kocht im Neuköllner Rollbergviertel

mehr »

Berlin, 24.03.2014

Homophobe Beleidigungen – ein Fall für die Staatsanwaltschaft

mehr »

Berlin, 21.03.2014

MANEO mobilisiert erneut zum 17. Mai: Kiss Kiss Berlin 2014 – powered by people for tolerance

mehr »

Berlin, 20.03.2014

Aktion zum Internationalen Tag gegen Rassismus - Bunte Blumen für ein buntes Berlin!

mehr »

Berlin, 16.02.2014

MANEO-Socialspots zu „Homophobie im Fußball“ feierten Premiere während des Bundesligaspiels Hertha BSC – VfL Wolfsburg am Sonntag im Berliner Olympiastadion

mehr »

Berlin, 09.01.2014

Das Coming-Out von Thomas Hitzlsperger ist eine große Chance

mehr »
PRINT PAGEPDF VERSION
-->