Pressearchiv

Berlin, 04.12.2015

Bündnis für Demokratie und Toleranz zeichnet MANEO aus

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz (bfdt) hat MANEO als „vorbildliches Projekt“ ausgezeichnet. Im Rahmen des Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2015“ wird MANEO als besonders kreativ, nachhaltig und inspirierend für zukünftige Initiativen empfohlen.

Das Bündnis, das Teil der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) ist, zeichnet MANEO für sein 25-jähriges Engagement für von Homophobie und Hassgewalt betroffene Menschen in Berlin aus. Ziel des Wettbewerbs ist die Förderung zivilgesellschaftlichen Engagements vor Ort, das Demokratie, Toleranz und Gewaltprävention stärkt und gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit eintritt. Besonderen Wert wird dabei auf die Förderung und Stärkung ehrenamtlichen, bürgerschaftlichen Engagements gelegt. Die als vorbildlich eingestuften Projekte werden als besonders kreativ und nachhaltig angesehen und als Inspiration für zukünftige Initiativen empfohlen und beworben. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 3.000 € verbunden. Das Geld soll sowohl dem MANEO-Opferfonds, mit dem LSBT*, die aufgrund einer Gewaltstraftat in finanzielle Notlage geraten sind, als auch dem von MANEO initiierten Flüchtlingsprojekt zu Gute kommen, mit dem LSBT*-Flüchtlinge bei MANEO Deutsch lernen und sich vernetzen können.

„Seit 25 Jahren engagieren wir uns gegen Homophobie und Hassgewalt auf vielen unterschiedlichen Ebenen. Vorurteilsmotivierte Gewalt trifft Menschen und stellt Vielfalt und Gleichberechtigung, die Grundwerte unserer Demokratie, in Frage. Mit unserer Projektarbeit leisten wir vor allem Hilfe für betroffene Menschen, fördern ihre Handlungsautonomie und bestärken sie in ihrem Selbstbewusstsein, das angegriffen wurde – und wir vernetzten, bringen Menschen zusammen und mobilisieren Solidarität mit vielen kreativen Aktionen. Die erfolgreiche Arbeit von MANEO ist dank des ehrenamtlichen Engagements so vieler Menschen möglich. Der Preis würdigt ihre bisherigen Leistungen und ihren Einsatz.“

Der Beirat des Bündnisses, dem unter anderem Prof. Dr. Uwe Backes (Hannah-Arendt-Zentrum für Totalitarismusforschung, TU Dresden), Prof. em. Dr. Wolfgang Benz (ehem. Direktor des Zentrum für Antisemitismusforschung, TU-Berlin), Monika Lazar (MdB, Grüne), Aydan Özoğus (Staatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration) und Dr. Cornelie Sonntag-Wollgast (Parlamentarische Staatssekretärin a.D. und Mitbegründerin des bfdt) angehören, wählte MANEO unter 327 Einsendungen als Preisträger aus.

Die offizielle Preisverleihung wird am 23. Mai 2016 in Berlin stattfinden.

 

Newsletter-Anmeldung

Newsletter-Kontakt
Ja, ich interessiere mich für Euren Newsletter. Bitte nehmt mich in Euren Verteiler auf.

weitere Pressemitteilungen

Berlin, 04.12.2015

Bündnis für Demokratie und Toleranz zeichnet MANEO aus

mehr »

Berlin, 02.12.2015

Informationsveranstaltung im Rahmen des Projektes „Setz ein Zeichen“ - VORSPIEL SSL Berlin e.V. und MANEO laden am 6. Dezember zu einem Vortrag zum Thema „HIV und Sport“

mehr »

Berlin, 16.11.2015

„GeschichtenLieder“: eine Soirée am 3.12.2015 mit M’ADAM im Literaturhaus Berlin, mit einführender Kiezführung durch den Regenbogenkiez

mehr »

Berlin, 20.10.2015

MANEO-Charity-Gala im TIPI

mehr »

Berlin, 09.10.2015

US-Botschafter appelliert: LGBT-Menschenrechte müssen nicht nur in den Köpfen und Herzen der Menschen ankommen, sondern auch im Bundestag

mehr »

Berlin, 18.09.2015

MANEO-Award 2015 an Maren Kroymann überreicht

mehr »

Berlin, 16.09.2015

Nächtliche Präventionsarbeit in Kreuzberg, Friedrichshain und Mitte

mehr »

Berlin, 31.08.2015

MANEO- und Tolerantia-Awards 2015: Awards 2015 für herausragendes Engagement

mehr »

Berlin, 31.07.2015

Update: Nach Messerattacke auf Gay-Parade in Jerusalem: 16-jähriges Mädchen erlag ihren schweren Verletzungen. MANEO nimmt Anteil

mehr »

Berlin, 03.07.2015

MANEO überreicht irischer Botschaft einen Regenbogenkuchen

mehr »

Berlin, 29.05.2015

Gemeinsame Initiative von Vorspiel SSV und MANEO: Setz ein Zeichen – Mach das Sportabzeichen

mehr »

Berlin, 18.05.2015

„Kiss Kiss Berlin“ – Kampagne erfolgreich abgeschlossen

mehr »

Berlin, 15.05.2015

Grußwort des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller, zum Internationalen Tag gegen Homophobie am 17. Mai 2015

mehr »

Berlin, 15.05.2015

Kiss Kiss Berlin - Regenbogenkuchen an der Magnus-Hirschfeld Stele

mehr »

Berlin, 14.05.2015

Kiss Kiss Berlin - Regenbogenkuchen von Michael Müller angeschnitten

mehr »

Berlin, 13.05.2015

„Kiss Kiss Berlin – Regenbogenkuchen“ Anschnitte: Maxim-Gorki-Theater Mitglied im ‚Berliner Toleranzbündnis‘ Ausstellung in der Schule an der Jungfernheide

mehr »

Berlin, 12.05.2015

Kiss Kiss Berlin – Regenbogenkuchen-Anschnitte in der Landespolizeischule Berlin und in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

mehr »

Berlin, 11.05.2015

Regenbogenkuchen-Anschnitt beim Segler Club in Spandau

mehr »

Berlin, 08.05.2015

Übergabe des ‚MANEO-Reports 2014‘ im Abgeordnetenhaus

mehr »

Berlin, 07.05.2015

MANEO-Report 2014 veröffentlicht: 225 neue Fälle mit homophobem und trans*phobem Hintergrund in Berlin erfasst

mehr »

Berlin, 07.05.2015

BSR und MANEO: Regenbogenkuchen für Vielfalt

mehr »

Berlin, 07.05.2015

Premiere im Auswärtigen Amt: „Kiss Kiss Berlin – Regenbogenkuchen“-Anschnitt durch Staatsminister für Europa Michael Roth

mehr »

Berlin, 05.05.2015

„Kiss Kiss Berlin – Regenbogenkuchen“

mehr »

Berlin, 26.03.2015

MANEO unterstützt Mahnwache am Brandenburger Tor - Gegen das Morden im Namen Gottes

mehr »

Berlin, 20.03.2015

Mit bunten Blumen für ein buntes Berlin

mehr »

Berlin, 16.03.2015

Kiss Kiss Berlin 2015 - MANEO moblisiert zur Internationalen Tag gegen Homo- und Trans*phobie am 17. Mai

mehr »

Berlin, 29.01.2015

Sexuelle Minderheiten unter Druck - Diskussion im Auswärtigen Amt

mehr »
PRINT PAGEPDF VERSION